Berufsbildung in Forschung und Praxis
Herausgeberin SGAB Logo

Projektbericht im Rahmen der Initiative «Berufsbildung 2030»

Gehörlose und Hörbehinderte und ihr Zugang zur Berufsbildung

Das SBFI hat im Rahmen der Initiative «Berufsbildung 2030» einen Bericht zur Situation von Gehörlosen und Hörbehinderten in der Berufsbildung erstellt. Er bietet einen Überblick über die verschiedenen Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten, benennt die Zuständigkeiten und weist auf die Problemstellungen hin. Insgesamt existieren zwar zahlreiche Unterstützungsmöglichkeiten für Lernende mit Behinderungen. Gemäss dem Gehörlosenbund (SGB-FSS) fehlt jedoch vielen Personen in der Praxis das Wissen, wie gehörlose und hörbehinderte Lernende adäquat beraten und begleitet werden können. Auf der Basis des Berichts wurde zusammen mit der Begleitgruppe Massnahmen definiert, welche den Zugang zur Berufsbildung für Betroffene verbessern sollen. Im Sommer 2025 wird das SBFI im Rahmen einer Umfrage, den Umsetzungsstand der Massnahmen erheben.

Schlussbericht

Zitiervorschlag

Fleischmann, D. (2024). Gehörlose und Hörbehinderte und ihr Zugang zur Berufsbildung. Transfer. Berufsbildung in Forschung und Praxis 9(8).

Das vorliegende Werk ist urheberrechtlich geschützt. Erlaubt ist jegliche Nutzung ausser die kommerzielle Nutzung. Die Weitergabe unter der gleichen Lizenz ist möglich; sie erfordert die Nennung des Urhebers.